LOGO

Kochkurse und Weinverkostungen begleiten die Gourmet Radtour durch Umbrien mit Besichtigung von Assisi und Spoleto.

Sizilien


Gourmet Radtour im Umbrischen Tal mit Kochkurs und Weinverkostung

Diese Tour gibt die Möglichkeit, die schöne Region Umbrien mit ihren süßen Hügeln und grüner Ebene, auf eine andere Weise kennen zu lernen: die Tour ist eine perfekte Kombination von Radfahren in Naturlandschaft, Kulturbesuchen von hochinteressanten Orten und Entdeckung von weingastronomischen Traditionen mit ausgezeichneten Weinverkostungen.
Die Tour beginnt in der kleinen Stadt Spello: Spello ist ein schönes Dorf mit römischem Ursprung auf den Hängen des Monte Subasio. Am nächsten Tag, radelt ihr nach Spoleto, einem wichtigen Kulturzentrum. In Spoleto werdet ihr an einem Kochkurs teilnehmen und einige Geheimnisse der authentischen und heimischen Küche Umbriens entdecken.
Nach einem Ruhetag, radelt ihr Richtung Bevagna mit seinem wunderschönen historischen Zentrum, wo ihr in einer eindrucksvollen historischen Residenz übernachten werden. Am Ende des Tages hat ihr einen anderen hochinteressanten Kochkurs.
Am nächsten Tag, radelt ihr kurz nach Torgiano, einer kleinen Stadt, die für ihre ausgezeichneten Weine bekannt ist. Ijr werdet in der ‘Osteria’ Lungarotti  zu Gast sein und  hervorragende Weine schmecken. Am zweiten Tag in Torgiano werdet ihr zwischen zwei Möglichkeiten auswählen: eine kleine Radtour in die Umgebung oder ein Besuch der Stadt von Perugia mit dem Rad. Am Abend werdet ihr köstliche Gerichte der umbrischen Tradition in einem Restaurant in der Nähe schmecken.
Die letzte Etappe eurer Tour ist Assisi. Nach einer steilen Steigung, werdet ihr diese eindrucksvolle kleine Stadt erreichen und mit Sicherheit sagen „Es war es wirklich wert!”.

Termine 2016: das ganze Jahr, außer an Feiertagen wie Ostern und an den Wochen des Festivals der zwei Welten (2 Woche Ende Juni-Anfang Juli).

Tage: täglich außer Montags.

Teilnehmer: wenigstens 2 Personen 

Schwierigkeit 2: Durchschnittlich. Ihr radelt in einer hügeligen Landschaft, mit süßen und wellenförmigen Hügeln. Während dieser Tour, sind steile Steigungen kurz und lange Steigungen ziemlich einfach. Tägliche Länge zwischen 30 und 57 Km. 

Programm:

Tag 1:  Spello
Euer Hotel liegt im historischen Zentrum der Stadt Spello mit einer Terrasse und herrlichem Ausblick auf das umbrische Tal und die umliegende Hügeln. Am späten Nachmittag, habt ihr ein Briefing im Hotel mit einer von unseren Vertreterinnen und man wird euch Fahrräder übergeben. Am Abend habt ihr ein Verkostungsmenü im Restaurant und Wein Bar „Drinking Wine“:

* Bruschette mit Kirchtomaten, Schwarztrüffel und Olivenöl aus Spello 
   Wein: Grechetto aus Umbrien
* Rührei mit Schwarztrüffel
   Wein: Trebbiano Spoletino
* Tagliatelle mit Käse, Pfeffer und Schwarztrüffel
   Wein: Montefalco: Rosso
* Käse-und Salamiplätte
   Wein: Sagrantino di Montefalco
* Tozzetti Kekse
   Wein: Sagrantino Passito (Süßwein)

Tag 2: Spello-Spoleto
Heute verlasst ihr Spello und radeln in das Tal, Richtung Foligno. Dann wird etwas bergauf bis Spoleto geradelt. Euer Hotel **** liegt im historischen Zentrum in der Nähe vom römischen Theater www.hoteldeiduchi.com. Am späten Nachmittag werdet ihr ein Willkommen Getränk bekommen. Abendessen im Hotel.    
Abstand: 45 Km

Tag 3: Am Vormittag, habt ihr einen Kochkurs (1 Stunde ½). Ihr werdet viel lernen: wie man eine köstliche Vorspeise und ein Hauptgericht (Pasta oder Reis) vorbereitet. Zum Mittagessen, werdet ihr die von euch vorbereiteten Gerichte kosten.
Am Nachmittag seid ihr frei, Spoleto zu besuchen. Es gibt viel zu sehen: die Burg, die mittelalterliche Brücke Ponte delle Torri, ein römisches Haus, ein römische Theater mit einem archäologischen Museum, die Kathedrale, das Museum für moderne Kunst.

Tag 4: Spoleto - Bevagna

Heute radelt ihr Richtung Bevagna über eine wellenförmige Landschaft mit sanften, grünen Hügeln. Bevagna liegt unter der kleinen Stadt von Montefalco: wenn ihr Montefalco besuchen möchtet (auch als „Balkon von Umbrien“ für den herrlichen Blick bekannt“), müsst ihr eine steile Steigung bewältigen. Bevagna hat einen wunderschönen mittelalterlichen Hauptplatz mit

einem Brunnen und zwei romanischen Kirchen. Der Platz ist ein beliebter Treffpunkt für die Einwohner der Stadt. Eure Übernachtung ist in einer historischen Residenz im Zentrum.
Am späten Nachmittag, gegen 5 Uhr oder am nächsten Vormittag, werdet ihr einen Kochkurs (1 Stunde ½) in einem kleinen Restaurant in der Nähe haben. Heute wird man euch einige kleine unschätzbare Geheimnisse der Großmutter lehren; es werden  nur lokale Produkte benutzt: Brot, natives Olivenöl, Linsen, Fleisch und ihr werdet auch vegetarische Gerichte vorbereiten. Nach dem Kochkurs, werdet ihr die von euch vorbereiteten und gekochten Gerichte essen (Abendessen).

Länge: 35 oder 40 Km

 

Tag 5: Bevagna - Torgiano 
Heute radelt ihr kurz durch das Tal bis zur kleinen Stadt von Torgiano, vormalsl eine befestigte Stadt, die am Zusammenfluss von Chiaschio und Tevere liegt. Die Stadt ist für ihre ausgezeichneten Weine bekannt. Ihr habt genug Zeit das schöne Weinmuseum, mit seiner reichen Kollektion von künstlichen Keramiken (das Thema ist immer der Wein, der Nektar von Bacchus), von den Etruskern bis heute, zu besuchen.
Am Abend, wird ein sehr spezielles Abendessen in einem Restaurant in der Nähe auf euch warten. Ihr werdet einige typische umbrische Gerichte schmecken (Vorspeise, 2 Hauptgerichte), Gemüse und Kaffee, Grappa oder einen anderen Likör. Für diejenigen, die den schwarzen Trüffel lieben, gibt es einige Gerichte mit Trüffel, auch „Diamant der Küche“ genannt.

Länge: 30 Km

Tag 6 Besuch von Perugia (24 Km) oder Radtour in die Umgebung von Torgiano  (33 oder 47 Km)

Heute habt ihr zwei Möglichkeiten:

Eine kurze Strecke und ihr erreicht den Bahnhof von Ponte San Giovanni am Fuße von Perugia. Von hier aus bringt euch ein lokaler Zug in 8 Minuten zum historischen Zentrum von Perugia.  Das Zentrum, mit seinem kleinen Gassen und einzigartigen Plätzchen ist ein sehr lebendiger Ort. Renaissance Paläste, mittelalterliche Kirchen, Museen und Kunstgalerien werden in eurem Herzen als unauslöschliche Erinnerungen bleiben. Nach euem Besuch, fahrt ihr zurück mit dem Zug und dann mit dem Rad nach Torgiano, eine kleine, ruhige und gastfreundliche Stadt.

Am Nachmittag, in der ‘Osteria’ der Familie Lungarotti, werdet ihr köstliche Weine von Torgiano schmecken. Euer Hotel liegt im ruhigen historischen Zentrum.

d

Oder

Radtour in die Umgebung von Torgiano

Deruta liegt in der Nähe von Torgiano (6 km): das Dorf hat seine schöne mittelalterliche Struktur zum Teil beibehalten. Deruta ist in der ganzen Welt für seine Keramiken bekannt und es gibt viele Werkstätten zu besuchen. Die Ursprünge dieser alten Kunst sind etruskisch und heute gibt es noch viele Kunsthandwerkstätten, die Keramiken von hoher Qualität produzieren. Die nächste Etappe ist das Heiligtum der Madonna dei Bagni, das nach einem Wunder im Jahr 1657 gebaut wurde. In der Kirche gibt es mehr als 600 Fliesen mit Votivbildern, alle Zeugnisse der alten Tradition der Keramik von Deruta. Ihr radelt weiter durch eine wunderschöne hügelige Landschaft und erreicht ein typisches umbrisches Dorf, Casalalta. Zurück mit dem Rad nach Torgiano, durch das Tevere Tal.

Am Nachmittag, in der ‘Osteria’ der Familie Lungarotti, werdet ihr köstliche Weine von Torgiano schmecken. Euer Hotel liegt im ruhigen historischen Zentrum.

 

Tag 7  Torgiano - Assisi  (25 Km)

Heute werdet ihr eine kurze Radtour durch das Tal machen, einige ruhige Landstraßen entlang. Von Ferne kann man Assisi sehen, das auf einem Hügel, genau wie andere umbrische Städtchen, gebaut wurde. Bevor ihr Assisi erreicht, könnt ihr die Franziskanerbasilika von Santa Maria degli Angeli besuchen. Unter der imposanten Kuppel ist noch die kleine und bescheidene Kapelle der Portiuncula, wo Franziskus mit seinen ersten Genossen zu beten pflegte.

Um das wunderschöne historische Zentrum von Assisi zu erreichen, müsst ihr eine kurze, aber steile Steigung bewältigen: aber, wenn ihr das Zentrum erreict, werdet ihr verstehen, dass es das wirklich Wert war! Ihr werdet noch genug Zeit haben, die Hauptdenkmäler der Stadt zu besichtigen, wie die Basilika von San Franziskus. Eure Übernachtung ist in einem Hotel in der Nähe vom historischen Zentrum (900 M.).

d

 

Tag 8: Abreise


Hotels:

Spello 
Hotel Il Cacciatore *** (Spello). Dieses Hotel liegt im historischen Zentrum von Spello. 
Alle Zimmer haben Klimaanlage, Privatbadezimmer, Fernsehen und Telefon.
Das Hotel hat auch eine Bar und ein Restaurant. www.ilcacciatorehotel.com

 

Spoleto
Hotel dei Duchi ****. Das Hotel liegt im historischen Zentrum von Spoleto, in der Nähe vom römischen Theater. Das Hotel hat 49 komfortable und attraktive Zimmer mit exklusivem Blick auf: das römische Theater, den Ancajani Garten oder das herrliche Tal von Spoleto. Alle Zimmer haben Klimaanlage, Sat-Fernsehen, Minibar. Das Restaurant von Hotel dei Duchi ist ausgezeichnet, hat eine Veranda mit Blick auf das Spoleto Tal und das römische Theater.
Das Menü, das jeder Jahreszeit geändert wird, wird von typische Spezialitäten der lokalen und regionalen Küche gekennzeichnet. Die Weinkarte bietet eine ausgezeichnete Auswahl der besten Weine der umbrischen Keller.www.hoteldeiduchi.com

Bevagna:
Die historische Residenz L’Orto degli Angeli hat 14 Zimmer und Wohnungen: alle Wohnungen sind unterschiedlich, die meisten Ihrer ursprünglichen Ausstattung erhalten: antike Möbel, Gemälde, Küchenutensilien und kleine Dinge, die immer da geblieben sind und die die Geschichte der Familie erzählen (die Familie des Grafs Angeli Nieri Mongalli), und die
einen besonderen Reiz auf diese komfortable Räume geben. www.ortoangeli.com

Torgiano:
Das Hotel Al Grappolo d’Oro in Torgiano ist ein ausgezeichnetes *** B&B: alle Zimmer haben ein privates Badezimmer, Klimaanlage, Geldschrank, Kühlschrank und Sat-Fernsehen. Das Abendessen für die Halbpension ist in einem Restaurant in der Nähe (150 M), von denselben Inhabern. Das Hotel hat einen Bar, Privatparkplatz und ein Schwimmbad (200m). www.algrappolodoro.net

 

Assisi:
Das Hotel la Terrazza ***, liegt 900 Metern vom historischen Zentrum von Assisi, hat 26 Zimmer mit Privatbadezimmern, Minibar, Fernsehen und Klimaanlage; Privatschwimmbad mit großem Garten; Restaurant mit typisch umbrischen aber auch internationalen Gerichten, Privatparkplatz. www.hotellaterrazza.it 

Es ist möglich, ein Upgrade in Spello und Assisi auszuwählen: 

Spello:
        
Palazzo Bocci ****. Palazzo Bocci liegt im historischen Zentrum von Spello: alle Zimmer haben Klimaanlage und kostenlosen Parkplatz. Die Gemeinschaftsräume haben kostenloses WIFI und wunderschöne Fresken auf Wänden Decken. Die Zimmer von Palazzo Bocci, der ein schöner Palast aus dem 17. Jahrhundert ist, sind mit Fresken dekoriert. Einige Zimmer haben Badewanne, andere haben Dusche und TV-Sat. www.palazzobocci.com

Oder

Hotel La Bastiglia ****. Hotel La Bastiglia liegt im historischen Zentrum von Spello, am höchsten Punk, mit schönem Ausblick vom Tal und Teil des mittelalterlichen Dorfes. Zimmer haben Klimaanlage, Telefon, Minibar, Haartrockner, TV-Sat mit ausländischen Kanälen, Pay-Tv, kostenloses Wifi und Privatbadezimmer mit Dusche in den Standard und Superior Zimmern und Badewanne in den Deluxe Zimmern. Dienstleistungen: Bar und Resaurant, die auch an externen Kunden geöffnet sind, eine wunderschöne Terrasse mit Ausblick und externem Kühlsystem, Schwimmbad und Solarium, Spa (Wellnesszentrum). Im Hotel Restaurant La Bastiglia gibt es einige wichtige Keramikkreationen, alte Möbeln, Bilder und wertvolle Gemälde aus der Privatkollektion von Schifano und Norberto www.labastiglia.com

Assisi:

Hotel Dal Moro Gallery ****
Hotel Dal Moro Gallery ist ein 4 Sterne Hotel im Zentrum von Santa Maria degli Angeli, wenige Metern von der Porziuncola entfernt.
Das Hotel wird durch die hohe Qualität der Dienstleistungen gekennzeichnet und, gleichzeitig, durch die Gastfreundschaft (das Hotel wird von den Inhabern, der Familie Marchetti, selbst geführt).
Zimmer sind modern, geräumig und mit allem Komfort ausgestattet: einige haben sogar eine Sprudelbadewanne. Eine der Suiten hat eine private Mini-Spa mit Sauna und Sprudelbadewanne. Möglichkeit, eine Massage oder Spa Behandlung zu reservieren.
Das Gourmetrestaurant ist besonders geschätzt und bietet sowohl typische lokale Gerichte als auch Nationalgerichte.   Die Lage ist sehr zentral, perfekt um Santa Maria degli Angeli, Assisi und Umbrien zu besichtigen. Überdachter und kostenloser Auto- und Radparkplatz, kostenloses WI-FI. Das Hotel hat auch ein kleines schönes Schwimmbad mit Hydromassage.
www.dalmorogalleryhotel.com.

Auf Anfrage ist es möglich, im historischen Zentrum von Assisi zu übernachten (mit Zuschlag):

Residence d’Epoca S.Crispino
Die historische Residenz San Crispino ist eine alte mittelalterliche Residenz aus dem 14. Jahrhundert, die im historischen Zentrum von Assisi liegt. Die Zimmer sind alle Suiten, mit herrlichem Ausblick auf Assisi und das Tal. Die Innenräume sind aus Stein und Holz, es gibt Fresken und alte, restaurierte Möbel: Suiten an der Residenz San Crispino sind einzigartig und mit viel Charme. Jede Suite hat Computer, kostenloser Internetverbindung und WIFI, falls Kunde ihr eigenes Computer oder Tablet haben.  Alle Zimmer haben Klimaanlage.  
www.assisibenessere.it

Oder (Preis auf Anfrage)

Hotel Nun Relais & Spa Museum *****
Alle 18 Zimmer des Hotels sind einzigartig: eine perfekte Mischung von Geschichte, Design und Technologie. Das exklusive 5-Sterne-Resort Es kommt aus einer sorgfältigen Umstrukturierung des alten Klosters der heiligen Katharina, das im Jahr 1275 von einer Gemeinschaft von Benediktinerinnen gebaut wurde. Jede Zimmer hat haartrockner, Geldschrank, verstellbare Klimaanlage, Kissen und Betten “memory effect”, kostenlose Internetverbindung, WIFI, großes Wellnesszentrum, das zwischen den Überresten der antiken römischen Amphitheater liegt, Wellness-Kit und LCD-TV mit ausländischen Kanälen. Kostenloser Eintritt zum Spa/Wellnesszentrum (Wellnesspath Nun mit Tepidarium, Caldarium, Sudatorium, Frigidarium, geheiztes Schwimmbad mit Massage, Jacuzzi und Kräuterteeraum). www.nunassisi.com

 

 

Preise 2016:

8 Tage /7  Nächte pro Person

Preise

Im Doppelzimmer

990,00

Im Einzelzimmer

1.150,00

Fahrradverleih
Ebike

    73,00
  120,00

Upgrade in Assisi and Spello

 

Im Doppelzimmer

1.092,00

Im Einzelzimmer

1.300,00

Übernachtung in der Residenz San Crispino im Zentrum von Assisi (statt des Hotel Dal Moro Gallery) hat einen Zuschlag von:

Im Doppelzimmer B&B:  40,00 p.P.
Im Einzelzimmer B&B: 52,00 p.P.

Fahrräder zu vermieten

City Bike

E-Bike

Trekking Fahrräder werden von verschiedenen Marken vermietet: Target, Atala, Bianchi, Shockblaze und Bottecchia. Sie haben Getriebe 3 x 7/8. Fahrräder haben Rückseitetaschen, Ausrüstung, Pumpen, Helme, Fahrradcomputer und Ersatzschlauch. Bei Problemen bieten wir Hilfe an.

Leistungen:

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück
  • 1 Verkostungsmenü (mit Wein)
  • 2 Abendessen (ohne Getränke)
  • 1 Mittagessen nach dem Kochkurs in Spoleto
  • 1 Weinverkostung in Torgiano
  • 1 Kochkurs in Spoleto
  • 1 Kochkurs in Bevagna mit dem Schmecken und Essen der vorbereiteten Gerichten 
  • Detailliertes Informationspaket und Karten
  • Gepäcktransport
  • Service-Hotline
  • Briefing im Hotel am Anreisetag

Das Paket enthält nicht:

  • Tourismusabgabe (Im Moment, Mai 2016, nur in Spoleto – 1,20 Euro pro Person pro Nacht) im Hotel zu bezahlen.
Bitte fordern Sie unser Angebot mit Ihren individuellen Reisedaten per Buchungsanfrage an.